Bitzer Cup 2018

FC Red Bull Salzburg verteidigt den Titel beim BITZER Cup 2018

Bei sehr gutem Fußball- und Festwetter wurde den Zuschauern beim 47. Internationalen Junioren Fußball-Turnier um den BITZER-Cup 2018 von den 8 Mannschaften aus 5 Nationen wieder toller Spitzen-Fußball geboten.

Fußballfreunde und -experten waren sich einig, daß das Turnier wieder auf sehr hohem fußballerischen Niveau lag und die Erwartungen von den Mannschaften aus Brasilien, Österreich, Schweiz, Niederlande und Deutschland voll erfüllt wurden.

Den BITZER Cup 2018 hat der FC Red Bull Salzburg mit seinem typischen Angriffsstil und einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewonnen.
Im Finale setzte sich der FC Red Bull Salzburg knapp mit 5:3 nach Elfmeterschießen gegen die Gäste aus der Bundeshauptstadt von Hertha BSC Berlin durch, die ebenfalls mit einer starken Leistung über das gesamte Turnier hinweg zu überzeugen wußten.
Mit dem dritten Turniersieg nach 2013 und 2017 verteidigte Salzburg seinen Titel aus dem Vorjahr. Dies war beim Turnier in Ergenzingen zuletzt dem VfB Stuttgart in den Jahren 1994/1995 gelungen.

Im Spiel um Platz 3 und 4 setzte sich das Team des deutschen Junioren Rekordmeisters VfB Stuttgart mit 2:0 gegen unsere Gäste aus der Schweiz – den FC Basel – durch, der die Vorrundegruppe ungeschlagen und ohne Gegentor gewonnen hatte.

Leider knapp das Halbfinale verpasst haben die sympathischen Gäste des Südamerika-Meisters von Gremio Porto Alegre aus Brasilien. Nach einem starken ersten Turniertag fanden Sie am zweiten Spieltag nicht so gut ins Turnier und mußten sich am Ende mit Platz 5 zufrieden geben.

Auch die beiden Teams von AZ Alkmaar und dem 1. FSV Mainz 05 haben das Halbfinale nicht erreicht. In einem starken Teilnehmerfeld belegten sie am Ende mit jeweils einem Turniersieg die Plätze 7 und 8.

Sehr gute Leistungen haben unsere Jungs vom TuS Ergenzingen gezeigt. Mit einem Sieg und einem Unentschieden in der Vorrunde wäre der TuS beinahe sensationell ins Halbfinale eingezogen. Am Ende landete die Mannschaft der Trainer Heiko Kieferle und Stefan Fuchs auf einem hervorragenden 6. Platz.

Die Ehrenpreise gewannen:

Bester Spieler:   Ali Gündogdu   (Hertha BSC Berlin)
Zweitbester Spieler: Jonas Michelbrink  (Hertha BSC Berlin)
Drittbester Spieler: Peter Pokorny  (FC Red Bull Salzburg)
Bester Torspieler: Niklas Steffen (FC Basel)
Bester Torschütze: Lirik Vishi (FC Basel), 3 Tore und
Suliman Mustapha  (FC Red Bull Salzburg), 3 Tore
Drittbester Torschütze: Leon Dajaku (VfB Stuttgart)
David Hummel (VfB Stuttgart)
Samuel (Gremio Porto Alegre)
Ruwen Werthmüller (Hertha BSC Berlin)
Adamu Cickwubuike (FC Red Bull Akademie Salzburg)
Offensivpokal: FC Red Bull Salzburg
Fairnesspokal: FC Basel

Stimmung, Spaß und gute Laune beim Pfingstfest 2017

Zum Auftakt eines tollen Festprogramms heizte am Freitagabend die Gruppe „Allgäu Power“ bei der Dirndl- und Lederhosen-Party den Gästen ein und sorgte für eine tolle Stimmung im Festzelt.

Am Samstag spielte der „Musikverein Wolfenhausen“ zum Auftakt bevor “Kristina´s Kleine Tanzschule” in einem Tanzworkshop zum Mit-Tanzen animierte.
Im Anschluss konnte des Erlernte bei der Schlager-Party mit der Band “SchlagerCafe”, die das Publikum bestens unterhielt, direkt angewendet werden.

Am Sonntag spielten die „Randen Musikanten“ zum traditionellen Frühschoppen. Abends war der Auftritt der „Joe Williams Band“ wieder mal ein Höhepunkt im Festprogramm.

Am Montag gestalteten „Honk & Blow“ sowie „Die Lausbuba“ das Programm im Festzelt mit Volks- und Stimmungsmusik.

Vielen Dank an alle Helfer beim BITZER Cup und beim Pfingstfest 2018 !!

Der TuS Ergenzingen bedankt sich herzlich bei allen Helfern, die dazu beigetragen haben, daß das 47. internationale Junioren-Turnier um den BITZER Cup 2018 und das Pfingstfest 2018 wieder ein Erfolg werden konnten.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die Hilfe von zahlreichen ehrenamtlichen fleißigen Helfern beim Aufbau, Betrieb und Abbau des Festzelts und auf dem Sportgelände erfahren.

Bedanken möchten wir uns ebenso bei der Gemeinde Ergenzingen und der Stadt Rottenburg sowie ganz besonders den Sponsoren und allen, die uns unterstützt haben.
Ohne diese Hilfe wäre ein Turnier und Fest in dieser Größenordnung nicht möglich.

Außerdem möchten wir uns bei allen Besuchern des Turniers sowie des Pfingstfests bedanken, die den Weg aufs Sportgelände und ins Festzelt gefunden haben.
Wir hoffen, daß Sie auch in diesem Jahr ein paar fröhliche und unterhaltsame Stunden auf dem Sport- und Festgelände verbringen konnten.

Vielen Dank !

Der Vorstand und die Turnier-Organisation

Veröffentlicht am  

Salzburg verteidigt den Bitzer-Cup im Elfmeterschießen

Nach 2017 gewinnt das Team vom FC Red Bull Fußballakademie Salzburg auch in diesem Jahr das Internationale U17-Junioren-Turnier um den Bitzer-Cup des TuS Ergenzingen.

In der regulären Spielzeit gelang keinem der beiden Teams in einer ausgeglichenen Partie entscheidend in Führung zu gehen. So musste der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt werden. Dieses konnte die FC Red Bull Fußballakademie Salzburg gegen die Hertha BSC Berlin mit 5:3 für sich entscheiden

Bilder vom Finaltag

Pfingsturnier_2018_3

Die Bilder wurden uns freundlicher Weise von Wolfgang Alber zur Verfügung gestellt

Veröffentlicht am  

VfB Stuttgart gewinnt Spiel um Platz 3

Im Spiel um Platz drei beim Internationalen U17-Junioren-Turnier um den Bitzer-CUP konnte sich der VfB Stuttgart gegen den FC Basel durchsetzen. Stuttgart ging bereits in der 9. Spielminute durch Leon Dajaku mit 0:1 in Führung. In der 27. Spielminute erhöhte Max Maier auf 2:0 und stellte den letztendlich verdienten Sieg für die Schwaben sicher.

Veröffentlicht am